VDP verbessert Standards

Donnerstag, 13. Juli 2017 - 9:30
Hersteller
Regional
Steffen Christmann ist seit zehn Jahren Präsident des VDP (Foto: VDP)

Präsident Steffen Christmann, der bei der Mitgliederversammlung sein zehnjähriges Amtsjubiläum beging, hatte seinerzeit das vierstufige Klassifikationsmodell etabliert.

Christmann appellierte an die Mitglieder, dass sich der VDP nicht auf seinen Erfolgen ausruhen dürfe. „Wir geben unseren Kunden ein Qualitätsversprechen. Dies muss für uns Auftrag sein, unsere Standards immer weiter zu verbessern. Daran arbeiten wir hart.“  In Zukunft wolle der VDP nach Aussage von Christmann auch beim Sekt eine bessere Qualität durch den Fokus auf Herkunft und strenge Erzeugungsregeln erreichen. Außerdem wolle der VDP sein Image schärfen und die Bekanntheit des Traubenadlers  erweitern. „Der Adler auf der Kapsel muss als höchstes Qualitätssymbol für deutsche Weine gelten“, so Christmann. -red-

 

Anzeige