Sachsens neue Weinkönigin kommt aus dem Weingut Schloss Proschwitz

Montag, 10. November 2014 - 12:00
Events
Die drei neuen Weinmajestäten aus Sachsen mit den gerade gewählten deutschen Weinprinzessinnen, Judith Dorst (links außen) und Kathrin Schnitzius (rechts außen)

Mit großer Freude haben wir, das gesamte Team vom Weingut Schloss Proschwitz die Wahl von Michaela Tutschke zur neuen Sächsischen Weinkönigin aufgenommen.

Dr. Georg Prinz zur Lippe: „Wir alle gratulieren Michaela Tutschke von Herzen und wünschen ihr eine gute und erfolgreiche Amtszeit. Ich bin fest davon überzeugt, dass sie eine sehr gute Botschafterin für den Sächsischen Wein sein wird. Ich bin stolz darauf, dass eine bei uns ausgebildete Winzerin nun für ein weiteres Jahr an der Spitze des sächsischen Weinbaus stehen wird. Wir werden Ihr seitens unseres Unternehmens alle Unterstützung geben, die sie für die Ausübung Ihres Amtes benötigt.“

Michaela Tutschke wurde 1990 in Sebnitz geboren. Sie hat in den Jahren 2010 bis 2012 Ihre Winzerlehre bei uns im Weingut Schloss Proschwitz absolviert und als beste Winzerin Sachsens abgeschlossen. Michaela Tutschke arbeitet derzeit in der Abteilung Marketing/Vertrieb im Weingut Schloss Proschwitz.

Ihr Ziel für ihre Amtszeit als Sächsische Weinkönigin:

„Ich möchte den Sächsischen Wein und unser Anbaugebiet auch weit über die Grenzen Sachsens hinaus bekannter machen!“

Anzeige