ProWein-Programm

Freitag, 24. Februar 2017 - 9:15
Events
Service
Meiningers Internationale Wine Conference behandelt zukunftsorientierte Themen der Weinbranche
 Auch in diesem Jahr präsentiert sich der Meininger Verlag mit einem vielfältigen Programm auf der Leitmesse ProWein. Den Auftakt macht am Samstag, den 18. März Meininger`s International Wine Conference. Der prominent besetzte Kongress behandelt in diesem Jahr Themen wie die Entwicklung der Weinmärkte und die Zukunft der Weinvermarktung. Zu den Vortragsrednern zählen u. a. Prof. Dr. Simone Loose von der Hochschule Geisenheim University, Mirko Ranz, Geschäftsführer Reidemeister & Ulrichs, sowie ein Vertreter des Online-Handelsriesen Amazon, der über die Entwicklung der Weinsparte innerhalb des Unternehmens berichten wird.
 
Auf die International Wine Conference folgt am Samstagabend als krönender Abschluss des Tages die Verleihung der Meininger Awards im Hotel InterContinental Düsseldorf. Am Vorabend der ProWein werden Awards in den Kategorien: »Lebenswerk«, »Weinunternehmer national und international«, »Unternehmerfamilie«, »Spirituosenmarke des Jahres« sowie der »Sonderpreis der Jury« an herausragende Persönlichkeiten der Weinwelt verliehen. Zu diesem jährlich stattfindenden Spitzentreffen der Branche erwartet der Meininger Verlag rund 600 geladene Gäste.
 
Auf der Messe selbst ist der Meininger Verlag gleich mit mehreren Ständen und Aktivitäten vertreten. Neben dem Meininger Stand in Halle 13 B15, an dem täglich Verkostungen zu unterschiedlichsten Themen stattfinden, werden in Halle 17 in einer gesonderten »Tasting Area« die prämierten Weine der Mundus Vini Frühjahrsverkostung präsentiert. In Halle 12 können die Besucher von Meiningers FIZZZ Lounge entspannen und exklusive Cocktails mit Wein, Kaffee oder Craftbier genießen. Das Programm am Hauptstand in Halle 13 startet am Sonntag um 11.15 Uhr mit der Auszeichnung der Nachwuchssommeliers des Jahres und endet am Dienstag um 13.45 Uhr mit einer Verkostung von Liebfraumilch-Weinen. Der Chefredakteur des Magazins Weinwirtschaft, Dr. Herman Pilz, diskutiert mit bekannten Winzern über Weinstile und Namen.(hk)
 

Anzeige