Neuer Wirkstoff gegen Peronospora

Mittwoch, 13. Februar 2019 - 9:30
Produkte
Technologie
Die sogenannten Ölflecken sind typisch für den Falschen Mehltau (Foto: Ipach)

Corteva Agriscience bietet mit Zorvec Zelavin ein speziell auf den Weinbau zugeschnittenes Produkt an. Es dient zur Kontrolle des Falschen Mehltaus (Plasmopara viticola). Der Einsatz von Beginn bis Ende der Rebblüte mit 10-tägigen Spritzabständen soll laut Herstellerangaben zu signifikanten Unterschieden gegenüber heutigen Standardspritzfolgen führen.

Neben der behandelten Blattfläche schützt Zorvec demzufolge auch den Neuzuwachs von Blättern, die zum Zeitpunkt der Anwendung weniger als 20 Prozent ihrer endgültigen Größe erreicht haben. Studien des Herstellers belegen außerdem, dass das Mittel innerhalb von 20 Minuten sicher vor dem Abwaschen durch Regen ist. Darüber hinaus besitzt es ein günstiges Umweltprofil: Es soll bereits bei niedrigen Aufwandmengen hochwirksam gegen die Zielpathogene sein, bei gleichzeitig geringer Toxizität auf Säugetiere, Vögel und Bienen.

Corteva Agriscience, die Agrarsparte von DowDuPont, soll nach der geplanten Ausgliederung im Juni 2019 ein unabhängiges, börsennotiertes Unternehmen werden. Das zukünftige Unternehmen vereint die Unternehmensbereiche DuPont Pioneer, DuPont Crop Protection und Dow AgroSciences. Corteva Agriscience versorgt Landwirte weltweit mit  Saatgut sowie zahlreichen Pflanzenschutzprodukten. (hk)

Anzeige