Neue Badische Weinkönigin

Montag, 11. Juni 2018 - 8:45
Events
Regional
Geteilt mit: 
v.l.: Die Badischen Weinhoheiten Hannah Herrmann, Miriam Kaltenbach und Stephanie Megerle (Foto: Fotostudio Eidens-Holl)

Im Konzerthaus in Freiburg wurde Miriam Kaltenbach aus Gundelfingen-Wildtal zur Badischen Weinkönigin 2018/19 gewählt. Die 20 Jährige Breisgauerin absolviert derzeit eine Ausbildung zur Winzerin im Weingut Friedrich Kiefer am Kaiserstuhl. Mit Fachwissen und Charme hat sie die 30-köpfige Jury aus Presse, Politik, Hörfunk und Wirtschaft überzeugt und wird den Badischen Wein zusammen mit ihren beiden Weinprinzessinnen Stephanie Megerle aus Hagnau und Hannah Herrmann aus Müllheim ein Jahr lang vertreten. Um die Krone hatte sich insgesamt vier Kandidatinnen beworben. Alle stammen aus einer Winzerfamilie, haben eine weinbezogene Ausbildung oder ein entsprechendes Studium absolviert.

Die scheidende Weinkönigin Franziska Aatz blickte mit einem weinenden und einem lachenden Auge auf ihre Amtszeit zurück: „Es ist schon ein bisschen schade, die Krone jetzt abzugeben, aber ich freue mich mit meiner Nachfolgerin und wünsche ihr jede Menge tolle Momente.“ Franziska Aatz und die Weinprinzessinnen Kim-Lucy Rutz und Katharina Kammerer wurden nach der Übergabe der Kronen feierlich verabschiedet. -hk-

Anzeige