Moselland setzt auf Wiedervereinigung

Freitag, 1. März 2019 - 10:30
Produkte
Hersteller
Das Brandenburger Tor ziert eines der Etiketten der neuen Produktlinie "Freiheit" der Moselland eG

Zum Jubiläum des Mauerfalls 1989 und der Wiedervereinigung Deutschlands 1990 bringt die Moselland eG die neue Produktlinie „Freiheit“ auf den Markt. Das Flaschendesign ist geprägt von einer Bedruckung mit Fensterbildeffekt, auf der die emotionalen Bilder der damaligen Ereignisse, z.B. das Brandenburger Tor, als Graffiti-Kunst dargestellt werden. In der Flasche ist ein feinherber Riesling von der Mosel in Erzeugerqualität.

Außerdem werden einige "aufgefrischte" Designs präsentiert, wie die Moselland Liter-Serie und die Bioweinlinie „3 Talente“. Einen kompletten Relaunch hat die Serie Carl Zuckmayer erfahren. Ein weiteres Traditionsprodukt der Moselland eG erscheint in ganz neuer Form: Moselweine der Serie Akzente wird es in einer 0,25 L Flasche geben. Damit reagiert Moselland auf den Trend der wachsenden Zahl an Singlehaushalten.  

Am Moselland-Stand kann zudem der Steillagenheld-Wein mit Augmented-Reality-Etikett ausprobiert werden. Alle oenologisch Interessierten lädt die Moselland ein, den ersten Pétillant Naturel aus dem Jahrgang 2018 zu verkosten. Halle 13, Stand C 30. -jb-

 

Anzeige