Konzept der Intervitis wird geändert

Donnerstag, 8. November 2018 - 9:15
Events
Technologie
Service
Die Messeverantwortlichen werden das Konzept anpassen (Foto: IVIFHO)

Die aktuellste Auflage der größten Weinbautechnik-Messe in Deutschland konnte in diesem Jahr nicht an die Zahlen der Vorjahre anknüpfen. Nach Angaben der Messe Stuttgart präsentierten sich auf der Messe 302 Aussteller (2016 rund 400) aus 13 Nationen, während der auf drei Tage verkürzten Messe nutzten rund 18.000 Besucher aus 50 Ländern die Gelegenheit, sich zu informieren und sich mit Kollegen und Herstellern auszutauschen. 2016 – damals an vier Tagen – zählte die Messe Stuttgart 25.437 Besucher. Auf diesen Rückgang wollen die Messeverantwortlichen reagieren und zum früheren dreijährigen Turnus zurückkehren, außerdem werde die Messe wieder im Frühjahr stattfinden. Die Veranstalter suchen den offenen Austausch mit den Akteueren der Branche, um ein Konzept zu erarbeiten, welches die Bedürfnisse und Erwartungen bestmöglich erfüllt.

Nach Angaben der Messe Stuttgart beurteilten die Besucher die diesjährige Messe insgesamt positiv. Im Gesamturteil bescheinigten sie der Fachmesse eine gute Note (2,2) und wollten diese weiterempfehlen (74 %). Die Fachbesucher hätten besonders den Know-how-Transfer zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik gelobt, der in dieser Form einzigartig sei.Auch international fand die Messe Zuspruch. Die internationalen Gäste kamen vor allem aus Österreich (35 %), der Schweiz (14 %), Frankreich (11 %), Italien (5 %) und Luxemburg (4 %). -hk-
 

Anzeige