Köninger geht

Freitag, 7. September 2018 - 10:00
Geteilt mit: 
Marco Köninger wechselt in die Selbstständigkeit (Foto: Hex vom Dasenstein eG)

Der 40-jährige Oenologe verlässt die ortenauer Genossenschaft Hex vom Dasenstein und wechselt in die Selbstständigkeit. Das teilte er den Mitgliedswinzern im Rahmen der Herbstversammlung mit. Er freue sich darauf, sich mit einem Unternehmen in der Weinwirtschaft selbstständig zu machen, das nicht in Konkurrenz zum Winzerkeller stehe, so Köninger. Die geplante Fusion mit der Oberkircher Winzer eG, die er von Beginn an unterstützt hatte, wird er noch bis zu deren Abschluss begleiten. Er sehe darin die Zukunftssicherung der Marke Hex vom Dasenstein sowie die Existenzsicherung der Winzerbetriebe und der Rebflächen.

Köninger hat Weinbau studiert und ist nach Stationen in Rheinhessen und in seiner Heimatgemeinde Kappelrodeck seit 2012 Geschäftsführender Vorstand des Winzerkellers Hex vom Dasenstein.

Anzeige