Blankenhorn hält Ausbildung hoch

Freitag, 10. März 2017 - 11:45
Dr. Dieter Blankenhorn ist neuer Direktor in Weinsberg

Für Blankenhorn hat die Ausbildung weiterhin die erste Priorität an der LVWO Weinsberg steht. „Wir wollen am Ball bleiben und unsere schon sehr gute Ausstattung für die Studierenden noch weiter verbessern.  Auch der Neubau der Analytik und der Schülerlabore wird derzeit konkret geplant“, so Dr. Dieter Blankenhorn. Davon profitieren alle Ausbildungsgänge,  insbesondere die zweijährige Ausbildung zum Techniker für Weinbau und Oenologie. Diese Ausbildung qualifiziert zur Führung des eigenen Unternehmens sowie zur Übernahme von leitenden Positionen in Unternehmen der Weinwirtschaft. Mit dem Bestehen der Prüfung wird gleichzeitig die Fachhochschulreife erworben. Die Ausbildereignungsprüfung ist ebenfalls integriert.

Zum Festakt in Weinsberg waren viele Absolventen der Weinbauschule aus der ganzen Welt angereist. Darunter ehemalige Schüler aus Südafrika, Japan, Italien, Ungarn, Österreich oder der Schweiz. Die LVWO in Weinsberg ist nach eigener Aussage national und international hervorragend vernetzt und kann  ihren Studierenden Kontakte in alle Welt vermitteln.  Anlässlich des 150, Jubiläums im Jahr 2018 wird in Weinsberg ein Treffen des Netzwerkes der europäischen Weinbauschulen stattfinden. Seit über dreißig Jahren pflegt die Weinbauschule einen intensiven Schüleraustausch mit dem Istituto Agrario in San Michele/Fondazione E. Mach im Trentino. Dies bietet die besten Möglichkeiten für einen intensiven Erfahrungsaustausch mit der italienischen Weinwirtschaft. 

Anzeige