Ausgabe 15/2018

Freitag, 20. Juli 2018 - 6:00

Kaum Grund zu feiern…

DDW 15/2018 Cover

hatten all diejenigen Fußballfans, die sich bei der zurückliegenden WM ausschließlich auf die deutsche Nationalmannschaft konzentrierten. Das unerwartet schlechte Abschneiden von Jogis Jungs könnte allerdings nicht nur die Freude der Fußballfans geschmälert haben, sondern auch die der Brauer. Die hatten dem Vernehmen nach in Erwartung eines erneuten Fußballmärchens besonders viel Gerstensaft für die Public Viewing Areas der Nation bereitgehalten. Das Märchen hatte leider kein Happy End, aber vielleicht wird der trocken-heiße Sommer mit vielen biergartentauglichen Tagen die Bilanz noch retten. Wie aber schaut die Bilanz bei dem feierlichen Getränk schlechthin aus, nämlich beim Sekt? Dem mickrigen Durchschnittsverbrauch von rund fünf Flaschen pro Einwohner und Jahr hätten einige, in einer »Wir-sind-Weltmeister-Euphorie« geköpfte Flaschen sicher nicht geschadet.

Die wenigen Tennisfreunde, die den Wimbledon-Sieg von Angelique Kerber mit Schaumwein begießen, dürften nämlich kaum ins Gewicht fallen. Und beim Großen Preis der Formel 1 in Hockenheim wird für die Siegerehrung gar auf Edelschaumweine aus dem Land des amtierenden Fußballweltmeisters zurückgegriffen – also nix für die nationale Bilanz.

Was den Absatz einheimischer Schaumweine im Premiumsegment tatsächlich ankurbeln könnte, ist ihre neue Stilistik. Dieser Meinung ist zumindest Prof. Ulrich Fischer (ab S. 28). Auch alternative Herstellungsmethoden wie »Pét Nat« (ab S. 22) oder die neue Sektklassifikation des VDP (siehe S. 6) könnten die deutschen Prickler ins Gespräch bringen. Und wenn das alles nicht hilft, müssen wir Sekt einfach mehr in unseren Alltag integrieren, er schmeckt nämlich auch ganz ohne speziellen Anlass. Wir machen heute den Anfang und stoßen auf unsere Sommerpause an. Im August, kurz vor dem Herbst, melden wir uns mit einer Doppelausgabe zurück.

Bis dahin: Prost!

Inhalte dieser Ausgabe

Foto: B. Schandelmaier
Weinanalytik

Diese Analysenwerte lassen sich schnell und einfach im eigenen Labor bestimmen

Kongressseiten
Kongressseiten

Auf Sonderseiten informieren wir Sie regelmäßig über die Themen des 63. Internationalen DWV-Kongresses

Oenologie

»Pétillant Naturel«: rechtliche Vorgabe und die Chancen am Markt

Foto: Ad lumina/Ralf Ziegler
Export Meeting

Unsere Experten informieren aus erster Hand über wichtige Weinexportmärkte

Foto: Fotolia/ wandee007
Sensorik

Eine neue Sektstilistik kann helfen, die Marktverhältnisse für deutschen Sekt zu verbessern

Bewegte Vergangenheit

Die Geschichte des DWV: Rückblick - Einblick - Ausblick