Sechs BRANNTHEISSE Spirituosentrends - Teil 5

Ein Likör geht immer
Ausgabe: 
01
2018
Dienstag, 30. Juli 2019 - 12:15
Produkte
Spirituosen

Top Spirits[TREND]

 

Was muss ich auf dem Schirm haben, um
mitreden zu können? Wir wagen einen
Blick in die Trinkgläser von morgen
und präsentierendie sechs aktuell
wichtigsten Spirituosen-Trends!

 

Teil 5 von 6 - Ein Likör geht immer

 

Zweitens

Und wo wir gerade beim Thema sind: Gerade im Bereich der Liköre – dem unangefochtenen Markt-Primus im Spirituosenbereich – lässt sich aktuell jede Menge Bewegung beobachten. Diese werden zum einen immer experimentierfreudiger und können geschmacklich wirklich überraschen. So lassen Liköre als Träger es mittlerweile zu, Weizengrassaft, reine Kamille, Parakresse oder Bergwiesenheu mal originalgetreu auf der Zunge zu haben. Spannend und abwechslungsreich – aber sicher immer noch etwas nischig.

Die wahre Likör-Sause aber geht gerade im Bereich der Party-Shots ab. Ganz vorne mit dabei sind hier die Pfefferminzliköre. Das ehemalige Ossi-Gesöff von zweifelhaftem Ruf hat längst auch im Westen den Durchbruch geschafft und gleich mehrere große Marken geben den Takt vor – und entwickeln die Kategorie zugleich konsequent weiter. Den Marktführer Pfeffi von Nordbrand Nordhausen gibt es jetzt neuerdings als Premix in Kombination mit Sprudel und Lemon, während die Konkurrenz von Berliner Luft mit dem neuen Glitter Kiss voll auf den Glitzer- Trend setzt – essbarer Glitzerstaub, wie man ihn von Muffins oder Ähnlichem kennt, macht’s möglich.

Doch daneben spielen Liköre weiterhin gekonnt die Einstiegshilfe für Spirituosen-Neulinge, denn wer sich an den Purgenuss herantasten möchte, findet hier einen süßen Zugang. Dies hat man beispielsweise bei Southern Comfort erkannt, wo der neue Black mit höherem Whisky-Anteil und mehr Volumenprozent den zukünftigen Whiskytrinker heranziehen soll.
 

Text: Alexander Thürer

 

Anzeige