Best of Riesling 2020

best of riesling
Donnerstag, 18. Juni 2020 - 12:00
Verkostungen


Die Kategoriesieger von Best of Riesling 2020
 

Best of Riesling 2020: Die besten Rieslinge des Jahres präsentieren sich (digital)

Die besten Rieslinge des Jahres wurden heute in Neustadt an der Weinstraße gekürt. Der weltweit größte internationale Riesling-Wettbewerb zeichnete die Besten im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung aus. Insgesamt wurden in diesem Jahr 2.017 Weine aus allen großen und bedeutenden Riesling- Anbaugebieten der Welt verkostet und bewertet.

Rieslinge vom Mittelrhein waren die Gewinner des diesjährigen Best of Riesling Wettbewerbs. Insgesamt 5 Weine finden sich unter den Erstplatzierten, alle aus der berühmten Steillage Bopparder Hamm, die sich in die Einzellagen Engelstein, Feuerlay und Mandelstein unterteilt. Die beiden in den vergangenen Jahren bei Best of Riesling erfolgreichen Weingüter Matthias Müller und Weingart aus Spay werden in diesem Jahr ergänzt durch das aufstrebende Weingut Didinger aus Osterspai.

Unter den Erstplatzierten finden sich bekannte Namen wie die Weingüter A. Christmann und Philipp Kuhn (beide Pfalz), das Weingut Künstler (Rheingau) oder das Weingut am Stein (Franken). Aber auch viele aufstrebende Weingüter wie die Weingüter Eymann und Johann F. Ohler (beide Pfalz) oder das Weingut Didinger (Mittelrhein) sind unter den Gewinnern.

Die erfolgreichsten Anbaugebiete sind die Pfalz mit insgesamt 399 Auszeichnungen, gefolgt von Rheinhessen (287) und der Mosel (269).

International konnten Rieslinge aus Österreich (43), dem Elsass (30), Luxemburg (11), aber auch der Tschechischen Republik, Australien und Italien punkten.

Mit Sonderpreisen des Wettbewerbs wurden das Weingut Horst Sauer (Bester Steillagen-Riesling trocken), die Cave Vinicole de Hunawihr (Bester europäischer Riesling trocken) sowie die Weingärtner Cleebronn-Güglingen (Bester Riesling trocken im Lebensmitteleinzelhandel) ausgezeichnet.

„Bei den verkosteten Jahrgängen zeigt sich, dass der neue Jahrgang 2019 viel Potenzial hat. 11 der insgesamt 27 erstplatzierten Rieslinge stammen aus dem Jahrgang 2019. Bei 2018 trennt sich die Spreu vom Weizen: die großen Rieslinge aus 2018 zeigen jetzt, dass auch in einem mengenmäßig größeren Jahrgang echte Spitzenqualitäten entstehen“, fasst Christian Wolf, Verkostungsleiter Best of Riesling, seine Eindrücke zusammen.

Auch auf eine Preisverleihung musste in diesem Jahr nicht verzichtet werden. Diese fand unter Moderation von Verkostungsleiter Christian Wolf und Weinwelt-Chefredakteurin Ilka Lindemann virtuell statt. Auch der Schirmherr des Wettbewerbs, der rheinland-pfälzische Weinbauminister Dr. Volker Wissing, ließ es sich nicht nehmen, seine Glückwunsche an die Preisträger in Form einer digitalen Botschaft zu übermitteln.

Nach einer abwechslungsreichen Online-Preisverleihung, an der alle auf dem Siegerpodest platzierten Winzer persönlich zugeschaltet waren, konnten diese im Anschluss in der „virtuellen Vinicombe“ des Meininger Verlags zum traditionellen Austausch unter Kollegen zusammenkommen, wenn auch in diesem Jahr ohne die Möglichkeit, die Siegerweine der Kollegen kritisch zu verkosten.

Dass der Wettbewerb in Zeiten einer globalen Pandemie überhaupt stattfinden konnte, ist einem durchdachten Hygiene-Konzept zu verdanken. So konnte auch in diesem Jahr der bedeutendsten deutschen Rebsorte, dem Riesling, eine würdige Plattform geboten werden.

An insgesamt 12 Verkostungstagen wurden die zum Wettbewerb angemeldeten Rieslinge intensiv verkostet, bewertet und die besten mit einer der begehrten Auszeichnungen prämiert. Die Weine wurden hierbei von einer fachkundigen und mit der Vielfalt des Rieslings bestens vertrauten Expertenjury blind verkostet.

„Für uns war es in diesem Jahr eine große Herausforderung, Best of Riesling durchzuführen: Auf der einen Seite haben wir entsprechende Hygienemaßnahmen ergriffen, um die Gesundheit unserer Verkoster und Mitarbeiter zu schützen. Auf der anderen Seite haben wir es geschafft, den Weinen im Wettbewerb und unseren Verkostern ein professionelles Umfeld zu bieten. Wir freuen uns, heute endlich die Sieger präsentieren zu können und unsere Empfehlungen der besten Rieslinge des Jahres aussprechen zu können“, zieht Christian Wolf sein Fazit.

 

Sehen Sie jetzt die Preisverleihung in unserem Video:

 

Die Erstplatzierten sowie die besten 123 Rieslinge stellt Meiningers Weinwelt in ihrer Juli-Ausgabe vor. Alle prämierten Rieslinge finden Sie auf dem nachfolgenden Seiten.

 

Prämierte Weine

Verkostet am: 
29.05.2020
3. Platz in der Kategorie II - Lagen- Riesling trocken (mit moderatem Alkoholgehalt)
Verkostet am: 
29.05.2020
1. Platz in der Kategorie IV - Lagen-Riesling trocken
Verkostet am: 
29.05.2020
1. Platz in der Kategorie VI - Riesling restsüß

Seiten