Best of Riesling 2013: Riesling-Kräftemessen geht weiter

Mittwoch, 8. Mai 2013 - 13:00
Events

(ww) Nach der Rekord-Resonanz von über 2.300 eingereichten und verkosteten Rieslingen aus zehn Herkunftsländern im vergangenen Jahr geht der internationale Wettbewerb Best of Riesling in die nächste Runde. Bei der wahrscheinlich größten Riesling-Probe weltweit nimmt eine Expertenjury aus Önologen, Winzern, Sommeliers, Weinhändlern und Fachjournalisten Rieslinge unterschiedlichster Ursprünge in fünf Kategorien von trocken bis edelsüß genau unter die Lupe. In Kategorie I stehen trockene Rieslinge bis einschließlich 12,5 % vol., Kategorie II beinhaltet trockene Gewächse ab 13 Volumenprozent. Zu Kategorie III gehören halbtrockene Rieslinge bis 12 Gramm Restzucker, in Kategorie IV reihen sich Weine mit Restzuckergehalt bis 80 g/l. Edelsüße Spezialitäten (über 80 Gramm) mit oder ohne Botrytis werden Kategorie V zugeordnet. Sonderpreise werden zudem in den Kategorien »Bester europäischer Riesling«, »Bester Riesling aus der neuen Welt«, »Bester Riesling im LEH« und »Bester Steillagen-Riesling« ausgelobt.

Der im Jahr 2000 ins Leben gerufene Wettbewerb zur Profilierung der Rebsorte auf deutschem und internationalem Parkett findet nunmehr zum achten Mal statt. Realisiert wird Best of Riesling 2013 erneut vom Ministerium für Umwelt, Ernährung, Landwirtschaft, Weinbau und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz und dem MEININGER VERLAG. Die Weine können noch bis zum 15. Mai mit ausgefülltem Webpass unter Proben anmelden zur Verkostung angemeldet werden.