Der Wettbewerb

Riesling-Weine sind unverwechselbare Botschafter ihrer jeweiligen Region / Credits: AdLumina, Ralf Ziegler

Riesling spiegelt wie keine andere Rebsorte das Besondere des jeweiligen Terroirs und die Handschrift seines Winzers. Damit sind Riesling-Weine unverwechselbare Botschafter ihrer jeweiligen Region und keine Allerweltsweine. Am einen Standort aromatisch und fruchtig, am anderen eher zart und mineralisch, sträubt sich der Riesling gegen Uniformität. Damit steht diese Rebsorte wie keine andere für Charakter und Typizität. Sie ist die ungekrönte Königin unter den Rebsorten. Diese Vielfalt macht den Reiz des Wettbewerbs best of riesling aus, der 2016 zum bereits elften Mal die besten Riesling-Weine aus aller Welt unter die Lupe nimmt.

Zeigen Sie Ihre Meisterstücke

Die im vergangenen Jahr unter dem Motto „Zeigen Sie Ihre Meisterstücke“ gestartete Zusammenarbeit der beiden Wettbewerbe best of riesling und ProRiesling Erzeugerpreis war ein voller Erfolg. Auch in 2016 bietet dieses Projekt eine Plattform, die den Riesling-Erzeugern aus allen Anbaugebieten der Welt offen steht und eine klare Kommunikation für das Marketing der Winzer und die Presse zulässt.

Ein Wettbewerb – zwei Finale

Mit der Zusammenarbeit beider Wettbewerbe haben Sie die Möglichkeit, mit einer Einsendung und einer Teilnahme gleichzeitig an zwei Prämierungen teilzunehmen und damit folgende Auszeichnungen zu erreichen:

ProRiesling Erzeugerpreis:
Bester Riesling Erzeuger

best of riesling:
In jeder Kategorie werden die Erst- bis Drittplatzierten ermittelt. Zusätzlich haben alle Weine mit einer erreichten Punktzahl ab 87 Punkte die Möglichkeit die erreichte Punktzahl in Ihr Etikett aufzunehmen. Ich lade alle Riesling-Erzeuger der Welt und natürlich auch die Importeure sehr herzlich ein, mit ihren Weinen bei der wahrscheinlich größten Riesling-Probe der Welt dabei zu sein.

Herzlichst, Ihre
Ulrike Höfken

Schirmherrin
Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten des Landes Rheinland-Pfalz