Trotz gleicher Optik überrascht der „Hopfenreiter“ jedes Jahr dank anderer Hopfengaben aufs Neue mit seinen Aromen. (Foto: Maisel & Friends)
Trotz gleicher Optik überrascht der „Hopfenreiter“ jedes Jahr dank anderer Hopfengaben aufs Neue mit seinen Aromen. (Foto: Maisel & Friends)

Maisel & Friends präsentiert den „Hopfenreiter“ 2021

Der Name ist Programm: Bereits seit dem Jahr 2016 braut Maisel & Friends das Double IPA „Hopfenreiter“ gemeinsam mit befreundeten Craftbrauern und Manufakturen ein. Das Besondere: Jedes Jahr sind andere Brauereien mit von der Partie, die jeweils eine Hopfensorte beisteuern. Auch wenn Name und Stil des Bieres gleichbleiben, ist sein Aroma also jedes Jahr neu und eine Überraschung. Maisel & Friends selbst nutzen in diesem Jahr einen Hopfen, der noch gar keinen Namen hat, die HVG Zuchtsorte 04.

Diesmal waren folgende Brauereien beim Brautag dabei:
- Welde Braumanufaktur (Deutschland), Enigma
- Braumanufaktur Hertl (Deutschland), Galaxy
- Brobier Brewing (Deutschland), Sabro
- Tanker Brewery (Estland), Southern Passion
- Firestone Walker (USA), Idaho 7

Eigentlich sollte der diesjährige „Hopfenreiter“ im September auf dem Craft Brauer Festival in Bayreuth präsentiert werden. Da die Veranstaltung coronabedingt ausfällt, findet der Release am 23. September in Form einer Online-Verkostung auf dem Maisel & Friends Facebook- und YouTube-Kanal statt. Jeder Bierliebhaber kann sich das Tasting-Paket, bestehend aus dem „Hopfenreiter“ und fünf weiteren Bieren der beteiligten Brauereien, online vorbestellen und am digitalen Event ganz einfach von Zuhause aus teilnehmen. 

Ausgabe 4/21

Cover Meiningers CRAFT 4/21 (Foto: Jörg Mette Photography)

Themen der Ausgabe

TITEL_GENERATIONENWECHSEL

„Die DNA verstehen und transformieren“: Eine neue Generation von Brauerinnen und Brauern stürzt sich mutig ins Abenteuer, das Erbe ihrer Familien anzutreten. Welche Ziele haben sie? Was wollen sie anders machen? Und mit welcher Strategie wollen sie sich auf einem schwieriger gewordenen Markt behaupten?

MARKT_CIDER

Jetzt kommt Cider: Cider wächst global gesehen stärker als alle anderen alkoholischen Getränke. Auch in Deutschland steigt die Popularität. Spannend: Unter den Produzenten finden sich immer mehr Brauereien. Wie weit fällt der Apfel vom Stamm? 

MARKT_HOPFEN

Hopfen im Wandel: Die Geschichte des Hopfenhandels in Deutschland ist eng verbunden mit jener von BarthHaas, dem weltgrößten Dienstleister rund um Hopfen. Wie fein verwoben beide Historien sind, zeigt ein Blick in das Archiv des familiengeführten Unternehmens, das seit mehr als 225 Jahren den Hopfenmarkt innovativ gestaltet. Eine spannende Zeitreise mit Petra Schörrig, Firmenarchivarin bei BarthHaas.