Wechselnde Biere, gleiches Format: Der "Craft Sixer" der Bierothek bringt Biervielfalt in den Handel. Foto: Bierothek
Wechselnde Biere, gleiches Format: Der "Craft Sixer" der Bierothek bringt Biervielfalt in den Handel. Foto: Bierothek

Bierothek bringt „Craft Sixer“ in den Handel

Der Bamberger Bierspezialitätenhändler Bierothek wagt sich in den klassischen Handel vor und bringt im November mit dem „Craft Sixer“ einen neu entwickelten Artikel auf den Markt. „Als Bierothek stehen wir für Vielfalt, aber für den konventionellen Handel ist das Abbilden dieser sich ständig verändernden Vielfalt im Craftbier eine echte Herausforderung. Deswegen haben wir als Lösung für dieses Problem den Craft Sixer entwickelt“, erklärt Bierothek-Gründer Christian Klemenz die Hintergründe der Produkteinführung. Beim Craft Sixer handelt es sich um einen durch die Bierothek händisch bestückten, geschlossenen Sechser-Träger von sechs verschiedenen Bieren, sechs verschiedener Brauereien. Der Clou dabei ist, dass für die Händler der EAN-Code zur Produktanlage und der Preis immer gleichbleibt, sich der Inhalt für den bierinteressierten Konsumenten jedoch regelmäßig ändert.

Zur Neueinführung wurde ein Verkaufsdisplay entwickelt, welches in den kommenden Monaten bundesweit im Handel ausgerollt werden soll. Um auch die Leergut-Logistik für die Händler zu vereinfachen, handelt es sich bei den Flaschen ausschließlich um weitverbreitete Pool-Mehrweggebinde. Die Bierothek möchte mit dem namensrechtlich geschützten Craft Sixer einen dauerhaften Artikel im Sixpack-Sortiment etablieren und somit einen Einstiegsartikel für die noch größere Biervielfalt des Bierfachhändlers schaffen.

Ausgabe 1/22

Cover Meiningers CRAFT 1/22 (Foto: Ben Fuchs Photography)

Themen der Ausgabe

TITEL_BERLINER BERG

Gesucht und gefunden: Sie treten an mit dem Prinzip „Tradition. Neugebraut“. Wollen nicht etwa das verrückteste Craftbier brauen, sondern das Pils für Berlin. Sie wollen eine Lücke schließen im Markt der Hauptstadt, ein Bindeglied sein zwischen zwei Welten. Im Mai 2021 haben Berliner Berg nach einigen Jahren der Suche ihre eigene Brauerei in Neukölln eröffnet.

TREND_HARD SELTZER

Happy Water: Vegan, wenig Alkohol und kaum Kalorien: Hard Seltzer heißt das neue Trendgetränk, das sich nach dem Hype in den USA jetzt in Deutschland etabliert. Auch hiesige Brauer sehen großes Potenzial in dieser neuen Kategorie und bescheren dem Markt vielversprechende Produkte

MARKEN_UNION BRAUEREI_UPDATE

Bremen in Wallung: Corona zum Trotz setzt die Union Brauerei auf Wachstum, will im Herbst 2022 einen weiteren Braubetrieb nebst Gastronomie in Bremen Hemelingen eröffnen – und die Brauhistorie der Hansestadt noch erlebbarer machen. Trotz Expansion wird sich die Brauerei weiterhin auf den lokalen Markt konzentrieren: „Hier gibt es für uns genug Potenzial."