V+ Sprizz setzt auf den beliebten Bitter-Orangen-Geschmack etablierter Aperitifs.
V+ Sprizz setzt auf den beliebten Bitter-Orangen-Geschmack etablierter Aperitifs.

Biermix-News: V+ setzt auf Sprizz-Welle

Als „Gute Laune“-Trendgetränk positioniert die Brauerei C. & A. Veltins ihre frisch vorgestellte Biermischneuheit V+ Sprizz. Die neue Sorte setzt auf den so beliebten, durch zahlreiche Aperitifs gelernten fruchtig-erfrischenden Bitter-Orangen-Geschmack und aktiviert die facettenreiche Markenrange von V+. Der Mix aus 80% Bier und 20% Erfrischungsgetränk soll die Lust auf sommerlichen Urlaub wecken und für eine kühle Erfrischung mit Freizeitfeeling sorgen. 

„Mit V+ Sprizz erweitern wir die Geschmackswelt von V+ um ein Bitter-Orange-Trendgetränk. Der Biermix mit 5,0 vol. % Alk. überzeugt durch einen erfrischend leichten, auf Anhieb fein-herben Geschmack“, sagt Dr. Volker Kuhl, Geschäftsführer Marketing/Vertrieb der Brauerei C. & A. Veltins. „V+ Sprizz ist mehr als ein Aperitif. Es ist die Antwort auf ein genussvolles Miteinander mit Freunden.“ Kommuniziert wird die Produktneuheit über Social Media sowie am Point of Sale im Handel. Zudem forciert die Brauerei C. & A. Veltins das Sampling des Biermix-Newcomers auf Events.

V+ Sprizz ist seit März 2023 in der 0,33-l-Mehrwegflasche, im 0,33-l-Sixpack und als 0,5-l-Dose in orangener Sortenoptik erhältlich. Die conveniencegerechten Gebinde passen sich an die Verzehranlässe an, die sich um geselligen Genuss, Lifestyle und Lebensfreude drehen.

www.vplus.de

fizzz 04/2023

Themen der Ausgabe

Dominik Mohr, Felix Engels und Dominique Simon, Köln

Barbetreiber und Netzwerker - das Kölner Dreigestirn prägt die Barszene der Stadt, nicht zuletzt mit dem Education-Format „Bar Symposium Cologne“.

Israeli Cuisine in NYC

Tel-Aviv-Fieber in New York: Die israelische Küche erobert mit ausgelassenen, innovativen Konzepten die Stadt.

Signature Street Dishes

Die heißesten Signature Dishes mit optischem Wow-Effekt aus den Straßen Berlins. Gratis-Werbung inklusive dank „Instagramability“.