Mit 33 Jahren als erstes Nichtfamilienmitglied in die Geschäftsführung von Glaabsbräu gerückt: Julian Menner. (Foto: Glaabsbräu)
Mit 33 Jahren als erstes Nichtfamilienmitglied in die Geschäftsführung von Glaabsbräu gerückt: Julian Menner. (Foto: Glaabsbräu)

Julian Menner übernimmt die Geschäftsführung von Glaabs Bräu

Glaabsbräu hat Julian Menner (33), der seit Februar 2015 Braumeister der ältesten Brauerei Südhessens ist, zum Oktober dieses Jahres zum Geschäftsführer ernannt. Es ist die erste Ernennung eines Nicht-Familienmitgliedes von Glaabsbräu.

Der Getränketechnologe, Braumeister und Biersommelier Julian Menner sei nach Brauerei-Angaben in der langen Geschichte der Familienbrauerei damit das erste Nicht-Familienmitglied, das die Position eines Geschäftsführers übernehme. Das 1744 gegründete Familienunternehmen sei bis jetzt ausschließlich von der Gründerfamilie Wissel und deren Nachfahren ununterbrochen geführt worden, heißt es. Mit Robert Glaab als geschäftsführendem Gesellschafter steht seit 1998 die neunte Generation an der Unternehmensspitze.

„Wir sind sehr stolz darauf, mit Julian Menner einen der talentiertesten Braumeister Deutschlands zu haben. Er bringt ein starkes unternehmerisches Denken, Kreativität und für unsere Unternehmensphilosophie relevante Nachhaltigkeitsexpertise mit. Seine Ernennung ist ein wichtiger strategischer Schritt in der langfristigen Perspektive unserer Unternehmensführung“, so Brauereichef Robert Glaab.

„Seit sechs Jahren darf ich die technischen und technologischen Geschicke der Glaabsbräu leiten und wurde hier von der Familie Glaab immer auf meinem Weg bestärkt und konnte mich durch dieses familiäre Umfeld persönlich und fachlich weiterentwickeln und reifen. Nun freue ich mich, die Zukunft der Glaabsbräu, des Start Ups mit Historie, in neuer Funktion weiter mitgestalten zu dürfen", betont Julian Menner. //pip

Schlagworte

GZ 21/21

Titelseite Getränke Zeitung (GZ-Layout)

Themen der Ausgabe

Ziemlich beste Partner

Eine besondere Kooperation: Wie der Franken Brunnen und der Getränkefachgroßhändler Heurich gemeinsam eine Mineralwassermarke für die Region entwickelt haben.

Aktuelles Interview: Udo Münz und Franz Demattio

Franz Demattio und Udo Münz, Geschäftsführer der Verbundgruppen Gefako und Gedig, erläutern, wie der aktuelle Stand nach der Gesellschafterversammlung im Juli ist.

Privatbrauerei Maisel: "Es ist pure Passion"

Jeff Maisel erzählt im GZ-Gespräch, wie er seine Brauerei in über 20 Jahren aufgestellt hat und was die Gründe sind, dass das gesamte Unternehmen die Pandemie gut überstanden hat.