Passend zu Cash-Korken-Aktion hat Krombacher eine umfassende Kampagne gestartet. (Foto: Krombacher Brauerei)
Passend zu Cash-Korken-Aktion hat Krombacher eine umfassende Kampagne gestartet. (Foto: Krombacher Brauerei)

Krombacher startet Cash-Korken-Aktion

Seit April läuft die beliebte Krombacher Cash-Korken-Aktion, bei der Konsumentinnen und Konsumenten Geldgewinne im Wert von mehr als 14 Millionen Euro sowie zusätzlich 25 wöchentliche Sonderverlosungen von 25.000 Euro gewinnen können.

Passend dazu startet die Brauerei aus Kreuztal im Siegerland eine reichweitenstarke nationale  Kommunikationskampagne über alle relevanten Kanäle, die über 1 Milliarde Bruttokontakte generieren soll. Teil der Kampagne sind ebenso vier kurzweilige Spots, in denen Getränkemarktbesitzerin Gitte, Supermarktleiter Herr Steffens und Kioskbesitzer Emre die Hauptrollen spielen.

„Der Krombacher Cash-Korken ist eine absolute Highlight-Aktion für die vielen heutigen Krombacher Fans und solche, die es jetzt werden“, kommentiert Uwe Riehs, Geschäftsführer Marketing Krombacher Brauerei. „Wir punkten nicht nur mit mehr als 14 Millionen Euro Geldgewinnen und der beliebten Instant-Win-Mechanik, sondern kommunizieren die Cash-Korken-Aktion breit und aufmerksamkeitsstark über alle relevanten Kanäle bzw. Plattformen. Die Kampagne ist überraschend anders und setzt als eigenständige Kreation ganz neue Akzente in unserer Krombacher Markenkommunikation. Das darf und wird niemand verpassen!“ //chs

Schlagworte

GZ 10/22

Titelseite Getränke Zeitung Nr. 10/2022 (Foto: Krombacher)

Themen der Ausgabe

GZ-Gespräch mit Krombacher

Uwe Riehs, Geschäftsführer Marketing Krombacher, führt das Unternehmen seit 14 Jahren erfolgreich durch die Zeit. Seine Nachfolge im Juni 2023 sei geregelt, sagt er im GZ-Gespräch.

Gastkommentar von Sven Wedig

Sven Wedig, CEO & Founder der Agentur Vollpension Medien, sagt: "Für Influencer mit einer großen Reichweite und der richtigen Idee für ein kultiges Getränk ist das Glas definitiv nicht nur halbvoll, sondern kurz vorm Überlaufen. Dieses Geschäftsmodell funktioniert einfach, wie beispielsweise die Erfolge von Capital Bra („BraTee“) oder Shirin David („DirTea“) zeigen. Der neuste Trend: Vitaminwasser."

Titelthema: Vitaminwässer

"Mit Einfluss auf Kundenfang": Erneut versuchen verschiedene Hersteller, Vitaminwässer am Markt zu positionieren. Warum es dieses Mal gelingen könnte.