Christian Gieselmann hat seit 2019 die Position als Geschäftsführer Marketing und Vertrieb inne. (Foto: Warsteiner Gruppe)
Christian Gieselmann hat seit 2019 die Position als Geschäftsführer Marketing und Vertrieb inne. (Foto: Warsteiner Gruppe)

Gieselmann scheidet aus Warsteiner-Geschäftsführung aus

Christian Gieselmann, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb, scheidet zum 15. November auf eigenen Wunsch aus dem operativen Geschäft der Warsteiner Gruppe aus. Dies gab das Unternehmen heute der Presse bekannt.

Helmut Hörz, der zum 1. Juli die Stelle als Vorsitzender der Geschäftsführung von Gieselmann sowie als CFO übernommen hatte, werde dessen operative Ausgaben kommissarisch übernehmen, bis eine Nachbesetzung gefunden sei.

Auch nach seinem Ausscheiden werde Gieselmann der Brauerei-Gruppe in beratender Funktion zur Seite stehen. Zudem soll er weiterhin in Beteiligungsunternehmen tätig sein. Derzeit ist er  Aufsichtsratsvorsitzender der Trinks GmbH sowie Teil des Beirates von König Ludwig.

„Mit Christian Gieselmann hatte ich einen tollen und hoch geschätzten Menschen und Manager an meiner Seite, auf den ich mich immer verlassen konnte und mit dem wir die schwierige Corona-Zeit überwunden haben. Dafür danken wir ihm alle sehr“, kommentiert Catharina Cramer, Inhaberin und geschäftsführende Gesellschafterin der Brauerei-Gruppe. 

Christian Gieselmann hatte im März 2018 zunächst die Position des kaufmännischen Geschäftsführers der Warsteiner Gruppe übernommen, ehe er 2019 zum Geschäftsführer Marketing und Vertrieb ernannt worden war. //chs

Schlagworte

GZ 24/21

Titelseite Getränke Zeitung Nr. 24/2021 (Foto: stock.adobe.com)

Themen der Ausgabe

Standpunkt: Impfen, ein Akt der Solidarität

Gründe für die nicht ausreichende Impfquote hierzulande gibt es viele. Zum einen erkennen manche Menschen aufgrund von Desinformationen keine richtigen Fakten mehr. Unter anderem aber auch, weil manche von ihnen ein "faires Freiheitsverständnis" haben, dass aber nichts anderes ist als purer Egoismus. Mit fatalen Folgen. Es geht ein Riss durch die Gesellschaft. Die Spaltung entsteht aber nicht durch
Impflicht. Sondern durch die Spaltung in Geimpfte und Ungeimpfte. 

Aktuelles Interview: Günther R. Rauner, Managing Director von Amber Beverage

Günther R. Rauner, Managing Director von Amber Beverage Deutschland, über die Expansion des Mutterkonzerns nach Deutschland, das Markenportfolio und Strategien für den hiesigen Markt.

Marktreport: Sortengewinner Bier

Die Sortenkonjunkturen sind geprägt von milden Bieren und Spezialitäten. Pils, Weißbier sowie Export verlieren weiter Anteile. Vor allem die alkoholfreien Varianten pushen vor allem die rückläufige Pils-Kategorie.