Direkt loslegen: Nach der Onlineanmeldung wird bereits der erste Kursblock freigeschaltet. Foto: Kiesbye Akademie
Direkt loslegen: Nach der Onlineanmeldung wird bereits der erste Kursblock freigeschaltet. Foto: Kiesbye Akademie

Kiesbye feiert ein Jahr Online-Biersommelier

Seit einem Jahr bietet die Kiesbye Akademie ihre Ausbildung zum Biersommelier nun bereits als reinen Onlinekurs an. Firmenchef Axel Kiesbye zieht rückblickend eine positive Bilanz: Bereits 80 Studentinnen und Studenten haben die Ausbildung absolviert.

Für die meisten sei der Onlinekurs der Einstieg für die professionelle Beschäftigung mit Sensorik und Bierstilkunde, in Präsentations- und Inszenierungstechniken, Schanktechnik und Kulinarik. „Die Mehrheit hat jetzt schon die Aufbaukurse zum Diplom Biersommelier bei uns gebucht“, erzählt Kiesbye. „Ein schönes Kompliment, aber auch das Zeichen dafür, dass E-Learning richtig umgesetzt zu tollen neuen, oft länderübergreifenden Freundschaften führt.  Diese sollen im Aufbaukurs, der als Präsenzkurs im schönen Salzburger Seenland angeboten wird, vertieft werden.“

Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Nach der Onlineanmeldung wird bereits der erste Kursblock freigeschaltet und man erhält das umfangreiche Starterpaket mit Literatur, Bieren und praktischen Tools. Infos und Anmeldung gibt’s hier.  

Schlagworte

Ausgabe 4/21

Cover Meiningers CRAFT 4/21 (Foto: Jörg Mette Photography)

Themen der Ausgabe

TITEL_GENERATIONENWECHSEL

„Die DNA verstehen und transformieren“: Eine neue Generation von Brauerinnen und Brauern stürzt sich mutig ins Abenteuer, das Erbe ihrer Familien anzutreten. Welche Ziele haben sie? Was wollen sie anders machen? Und mit welcher Strategie wollen sie sich auf einem schwieriger gewordenen Markt behaupten?

MARKT_CIDER

Jetzt kommt Cider: Cider wächst global gesehen stärker als alle anderen alkoholischen Getränke. Auch in Deutschland steigt die Popularität. Spannend: Unter den Produzenten finden sich immer mehr Brauereien. Wie weit fällt der Apfel vom Stamm? 

MARKT_HOPFEN

Hopfen im Wandel: Die Geschichte des Hopfenhandels in Deutschland ist eng verbunden mit jener von BarthHaas, dem weltgrößten Dienstleister rund um Hopfen. Wie fein verwoben beide Historien sind, zeigt ein Blick in das Archiv des familiengeführten Unternehmens, das seit mehr als 225 Jahren den Hopfenmarkt innovativ gestaltet. Eine spannende Zeitreise mit Petra Schörrig, Firmenarchivarin bei BarthHaas.