Sowohl kompatibel für Glas- als auch Kunststoffflaschen: der neue Sprudler Duo (Foto: Sodastream)
Sowohl kompatibel für Glas- als auch Kunststoffflaschen: der neue Sprudler Duo (Foto: Sodastream)

Sodastream stellt neuen Sprudler „Duo“ vor

Sodastream stellt mit „Duo“ ihre neue Sprudler-Generation vor, die gleich zwei wichtige Neuerungen vereint. Zum einen ist der Wassersprudler mit einem dualen System ausgestattet, mit dem sowohl die (neu designte) 1-Liter-Glasflasche als auch die BPA-freie 1-Liter-Kunststofflasche kompatibel ist. Zum anderen ist der neue Zylinder mit „Quick Connect Technology“, die den Wechsel durch Einsetzen statt Schrauben noch einmal vereinfachen soll, als erster Sodastream-Zylinder weltweit zum Patent angemeldet. 

„In Österreich, wo der neue Sprudler seit drei Monaten buchstäblich aus den Regalen gerissen wird, sehen wir bereits, dass die Duo ein echtes Verkaufshighlight ist und enormes Potenzial bietet“, freut sich Rüdiger Koppelmann, General Manager von Sodastream Deutschland und Österreich. „Das neue duale System garantiert eine noch effizientere Flächenrentabilität und verspricht wiederkehrende Kundschaft, die die Frequenz in den Märkten deutlich erhöht. Die Händler werden daher gut daran tun, rechtzeitig ihre Lager aufzustocken. Ich bin überzeugt, dass die Duo langfristig zu einem starken Umsatzgaranten wird.“

Die deutsche Markteinführung ab KW 13 soll von einer umfassenden 360-Grad-Kampagne begleitet werden. SodaStream investiere so stark wie nie in TV- und Digitalwerbung und plane die Investments im Vergleich zum Vorjahr um rund 30 Prozent zu erhöhen, sodass die Duo ganzjährig mit voller Kommunikationspower unterstützt werde. Auch gezielte Printmaßnahmen sowie umfassende PR-Maßnahmen seien rund um den Produktlaunch vorgesehen. Für den Handel stehen auffällige Displays sowie Infomaterial bereitgestellt. // chs

Schlagworte

Ausgabe 19/21

Titelseite Getränke Zeitung (Stockwerk-Fotodesign - stock.adobe.com)

Themen der Ausgabe

Gastkommentar Tim Wenz und Gastivo

Tim Wenz, Geschäftsführer der gastivo portal GmbH in Bremen, schreibt über die neue, smarte Gastronomie. 

Liköre – Aber bitte mit Sahne

Liköre haben sich in der Krise robust gezeigt und vom Trend zu Home-Mixing profitiert. Vor allem Sahneliköre wachsen.

Dunkel- und Schwarzbiere: Schwarze Seele – helle Freude

Dunkel- und Schwarzbiere haben wegen ihres malzigen Geschmacks einen geringen Marktanteil und viel Potenzial. Vor allem das Alkoholfreie.