Moët Hennessy – Louis Vuitton meldet ein dickes Umsatz-Plus im ersten Halbjahr 2021
Moët Hennessy – Louis Vuitton meldet ein dickes Umsatz-Plus im ersten Halbjahr 2021

Satter Zugewinn

LVMH Moët Hennessy – Louis Vuitton hat im ersten Halbjahr 2021 einen Umsatz von 28,7 Mrd. Euro verzeichnet. Wie das Unternehmen mitteilte, entspricht dies einem Zuwachs von 56 Prozent gegenüber dem gleichen Vorjahres-Zeitraum. Damit wurde ein Gewinn von 7,63 Mrd. Euro erzielt.

Das größte Wachstum verzeichnete der Luxus-Konzern mit seinen Geschäftsbereichen Uhren und Schmuck, dessen Umsätze sich aufgrund von Zukäufen verdreifachten. Mode und Lederwaren legten in diesem Zeitraum um 81 Prozent zu, gefolgt von Parfüm und Kosmetik mit 31 Prozent. 

Der kleinere Bereich Wein und Spirituosen wuchs  um 36 Prozent. Hier wird der Umsatz 2021 mit 2,705 Mrd. Euro angegeben, gegenüber 1,985 Mrd. Euro in 2020. Hauptausschlag für die guten Ergebnisse sei die Wiederbelebung des chinesischen Marktes, nachdem die Exporte aufgrund der Gesundheits-Krise im letzten Jahr stark eingebrochen waren. itp

Ausgabe 19/2022

Themen der Ausgabe

Discount

Die große Discounter-Wein-Verkostung offenbart die Probleme dieses Absatzkanals.

Jens Gardthausen

Ein Jahr nach Amtsübernahme bei Eggers & Franke fragt WEINWIRTSCHAFT im Interview nach.

Better for you

Andernorts werben Weine ungeniert damit, gesund zu sein. Hierzulande steht dem einiges im Wege.