Hören auf die Verbraucher: PepsiCo setzt ab März 2022 erstmals wieder auf die Glasflasche. (Foto: PepsiCo)
Hören auf die Verbraucher: PepsiCo setzt ab März 2022 erstmals wieder auf die Glasflasche. (Foto: PepsiCo)

Pepsi steht wieder auf Glas

PepsiCo bringt ab März kommenden Jahres die Glasflasche wieder zurück in den Handel. Pepsi MAX soll künftig wieder in 0,33-Liter-Flaschen erhältlich sein, heißt es aus dem deutschen Head-Quarter in Neu-Isenburg bei Frankfurt. 

Die 0,33 Liter Glasflaschen sollen nach Angaben des Getränke- und Snackherstellers einzeln oder als 24er-Kiste im Lebensmitteleinzelhandel verfügbar sein. Bei den Getränkeabholmärkten sollen die Verbraucher zudem über den Vertriebspartner Radeberger die 1-Liter-PET-Mehrwegflaschen der Marke erhalten. Offensichtlich hat der Trend nach Glasflaschen bei den Verbrauchern auch PepsiCo den Impuls gegeben, zu handeln. „Wir haben unser Ohr immer dicht bei den Kundinnen und Kunden – und deren Wünsche waren eindeutig. Daher haben wir uns dazu entschieden, auch im Einzelhandel künftig wieder Mehrweg-Glasflaschen anzubieten“, sagt Torben Nielsen, Geschäftsführer von PepsiCo Deutschland. 

Bereits 1904 sei Pepsi erstmals in Glasflaschen abgefüllt worden, wie das Unternehmen bekundet. In den vergangenen Jahren seien die Glas-Mehrwegflaschen der Gastronomie vorbehalten gewesen. Künftig sollen die Getränke der Marke Pepsi MAX damit sowohl in Flaschen aus 100 Prozent recyceltem PET sowie in Aluminium-Dosen und Glasflaschen im Einzelhandel erhältlich sein. //pip

Schlagworte

GZ 13/22

Titelseite Getränke Zeitung Nr. 13/2022 (Foto: Marco Kleebauer)

Themen der Ausgabe

Gastkommentar: Michel Pepa

Michel Pepa, Deutschland-Chef von Anheuser-Busch InBev, freut sich auf die Veranstaltungssaison: Er betrachtet Bier als das originäre soziale Netzwerk, das integraler Bestandteil der Festivals hierzulande sei. 

Aktuelles Interview: Pia Kollmar

Gerade erst hat die Oettinger Brauerei angekündigt, ihren Standort Gotha bis zum Jahresende teilweise zu schließen. Pia Kollmar, Gesellschafterin und Geschäftsführerin von Oettinger, begründet die Entscheidung in unserem aktuellen Interview und führt aus, welche Folgen daraus auf die Gebinde-Politik und das geplante Wachstum entstehen. 

Titelthema: Festivals

Hier spielt die Musik: Festivals sind für Hersteller eine gute Möglichkeit, ihre Marken und Produkte emotional aufzuladen - und um neue Zielgruppen zu erschließen.