Limonara nutzt die Kaffeekirsche, ein Abfallprodukt der Kaffeeproduktion (Foto: Limonara)
Limonara nutzt die Kaffeekirsche, ein Abfallprodukt der Kaffeeproduktion (Foto: Limonara)

Limonara: Münchner Start Up bringt Kaffeekirsch-Limonade auf den Markt

Limonara ist ein natürliches koffein- und kohlensäurehaltiges Erfrischungsgetränk auf Basis der Kaffeekirsche ohne Zusatzstoffe. Nach erfolgreicher Zulassung der getrockneten Kaffeekirsche (Cascara) als Novel Food innerhalb der EU im Februar 2022 sind die Münchner die ersten, die das Getränk in Deutschland (wieder) anbieten. Die Kaffeekirsche ist ein bisher ungenutztes Restprodukt des Kaffeeanbaus. In der Kaffeebranche ging es bisher vor allem um die Bohne, den Samen der Kaffeefrucht. Das Äußere, die Schale & das Fruchtfleisch blieben meist ungenutzt und werden nur teilweise in den Anbauländern als Tee verwendet.

Mit dieser Verschwendung soll nun Schluss sein. Limonara sieht sich als Teil einer nachhaltigen Upcycling-Revolution in der Kaffeebranche. In dem das fruchtig-süße Restprodukt als Aufguss und als Basis unseres Erfrischungsgetränks verwertet wird, soll die Kreislaufwirtschaft angekurbelt und den Kaffeebauern eine zusätzliche Einnahmequelle eröffnet werden.

Mit Limonara gibt es ab sofort eine spannende und nachhaltige Alternative zu den bekannten koffeinhaltigen Getränken. Das etwas provokative Motto der Marke lautet daher auch #Matewargestern.

www.instagram.com/limonara.official

 

Seit dem 4. Februar 2022 ist getrocknete Pulpe der Kaffeekirsche (auch bekannt als Cascara) sowie Aufguss daraus in der EU als „Novel Food“ zugelassen. Die Entscheidung wird den Getränkemarkt verändern.

fizzz 10/2022

Themen der Ausgabe

Close Up: Özlem Sögüt, The Nekst

Spezialitätenkaffee trifft American Bakery – mit den Konzepten „Codos Coffee“ und „Black Apron“ hat Özlem Sögüt neue Akzente im Coffeebar-Bereich gesetzt. Wohin führt der weitere Weg?

The fizzz Awards 2022

Die Sieger, die Gäste, die Emotionen – wir lassen in einer großen Strecke die fizzz Awards 2022 noch einmal Revue passieren.

City Special Krakau

Von Street Food über Craftbier-Tempel und Hering-Bistro bis zur Gourmetküche: ein Besuch in der geschichtsträchtigen Stadt mit Zukunft.