Diversa Spezialitäten vertreibt mit der Marke Nova Organic Energy erstmals ein alkoholfreies Produkt und steigt gleichzeitig in den Markt für Energy Drinks ein. (Foto: Diversa)
Diversa Spezialitäten vertreibt mit der Marke Nova Organic Energy erstmals ein alkoholfreies Produkt und steigt gleichzeitig in den Markt für Energy Drinks ein. (Foto: Diversa)

Diversa steigt in den Markt für Energy-Drinks ein

Diversa nimmt ab sofort Energy-Drinks im Sortiment auf. Unter Nova Organic Energy werden über den Vertrieb der Underberg-Tochter ab sofort drei hundertprozentige Bio-Energy-Kräutermischungen (Passion, Mango & Mint, Orange, Elderflower & Lime, Pomegranate, Blueberry & Ginger) in der 250-Milliliter-Dose angeboten. Als Produktvorteile werden Attribute wie bio-zertifiziert, vegan, kalorienarm und alkoholfrei aufgezählt. Hinter der Marke steht das Start-up von Kevin Crombez und Rolf Bjorkvin. 

Wie es laut Diversa heißt, verwende das Unternehmen nur Bio-Zutaten und setze auf Nachhaltigkeit. So sollen zu 100 Prozent recyceltes und wiederverwertbares Aluminium für die Dosen verwendet werden, und für die Packstoffe zu 100 Prozent recycelte und wiederverwertbare Pappe für Kartons und Trays. Die zum Schrumpfen der Ware verwendete Folie sei 100 Prozent ökologisch und kompostierbar. Büro und Lager seien mittels Sonnenkollektoren zu 100 Prozent Selbstversorger. //pip

GZ 17/22

Themen der Ausgabe

Gastkommentar: Christian Schindel

Anfang Juli hatte die Rhönsprudel Gruppe bekanntgegeben, dass das Unternehmen an die französische Alma Group verkauft wird. Geschäftsführer Christian Schindel legt im Gastkommentar dar, welche Gründe und Entwicklungen die Familie zu dieser Entscheidung bewogen haben. 

Titelthema: Energiekrise

Russland steht auf der Leitung: Die Getränkebranche ist besonders stark von der Energiekrise betroffen. Die Unternehmen wünschen sich von der Politik mehr Planbarkeit.

GZ-Testsieger: Energy

Beflügelt auf Platz 1: Energy-Drinks wachsen ungebremst weiter. Nach wie vor beherrschen die Platzhirsche das Geschehen im GZ-Test.