Klaus Gehrig ist nicht mehr Chef der Schwarz Gruppe, zu der unter anderem Lidl und Kaufland dazugehören. Gehrig habe spontan das Mandat als Komplementär niedergelegt, da er sich bezüglich einer für ihn sehr wichtigen Personalie nicht mit dem Inhaber einigen konnte.

Die Eckes AG, Muttergesellschaft der Eckes-Granini Gruppe, begrüßt ein neues Mitglied im Aufsichtsrat. Rob Versloot folgt ab dem 1. Juli auf Thierry Paternot, der sich nach elf Jahren aus dem Gremium verabschiedet.

Marc Honold (BEO) und Ingo Swoboda (Head of Sales) verlassen nach eigenen Aussagen Nestlé Waters aus freien Stücken. Beide geben auf Anfrage der GETRÄNKE ZEITUNG unterschiedliche Motive an. Christoph Ahlborn wird ab September neuer Geschäftsführer für Deutschland und Österreich. 

Raffaela Lackner und Sarah Lindström übernehmen bei der Vöslauer Mineralwasser GmbH künftig zusätzliche Kompetenzen und Aufgabengebiete im Bereich Handel und Gastronomie.

Uwe Albershardt (60), Vorstand der Team Beverage AG, legt sein Amt zu Ende August nieder. Er plant, dem Unternehmen künftig in beratender Funktion zur Seite zu stehen.

Die Berentzen-Tochter Vivaris Getränke erhält zum 1. August dieses Jahres mit Christian Baggeroer einen neuen Vertriebsdirektor Gastronomie.

Im Zuge der weltweiten strategischen Umgestaltung hat Coca-Cola in Deutschland die neu geschaffene Position des Technical Operations Director Westeuropa mit Dr. Stefan Kunerth besetzt.

Im Zuge einer weltweiten strategischen Umgestaltung hat Coca-Cola die neue Geschäftseinheit „Europa“ geschaffen, die von Nikos Koumettis geleitet wird, und gibt zudem zahlreiche Personalveränderungen bekannt.

Die Getränkegruppe Hövelmann hat ihren Vertrieb neu aufgestellt, da sich Gregor Stepper und Rainer Kasten zum Jahresende in den Ruhestand verabschieden.

Ab März 2021 komplettiert Stefano Sambito das Vertriebsteam von Kloster Kitchen als Key Account Manager Süddeutschland.

PepsiCo DACH hat die Abteilung Public Affairs & Kommunikation neu aufgestellt. Seit Jahresbeginn verantwortet Sascha Urlau den Bereich Corporate Events & Partnerships.

Die Symrise AG verändert zum 1. April 2021 ihr Vorstandsgremium. Heinrich Schaper verabschiedet sich in den Ruhestand, seine Aufgaben übernimmt Dr. Jean-Yves Parisot. Achim Daub verlässt das Unternehmen.

Die Eckes-Granini Gruppe hat die Position des CMO mit Ágnes Kovács sowie die neu geschaffene Stelle des CDO mit Chaichana Sinthuaree besetzt.