Torsten Schneider gehört seit Jahresbeginn zur Geschäftsführung der Mineralquellen und Getränke H. Hövelmann GmbH. (Foto: Getränkegruppe Hövelmann)
Torsten Schneider gehört seit Jahresbeginn zur Geschäftsführung der Mineralquellen und Getränke H. Hövelmann GmbH. (Foto: Getränkegruppe Hövelmann)

Getränkegruppe Hövelmann: Schneider zum Geschäftsführer berufen

Wie die Getränkegruppe Hövelmann bekannt gibt, gehört Torsten Schneider seit dem 1. Januar 2023 zur Geschäftsführung. Dort agiert er gemeinsam mit den Gesellschafter-Geschäftsführenden Hermann, Heidrun und Heino Hövelmann sowie Geschäftsführer Edmund Skopyrla.

Bislang, so heißt es in entsprechender Pressemitteilung, war Torsten Schneider verantwortlich für Produktion und Technik am Standort Duisburg und Geschäftsführer der Ardey Quelle in Dortmund. In seiner neuen Position bei der Mineralquellen und Getränke H. Hövelmann GmbH stelle er mit seinen umfassenden Kenntnissen eine "ideale Ergänzung und Bereicherung" in der operativen Geschäftsführung dar, erklärt die geschäftsführende Gesellschafterin (GFG) Heidrun Hövelmann. Die Erweiterung der Geschäftsführung werde, so GFG Heino Hövelmann, dazu beitragen, die bisher so konstruktive und angenehme Zusammenarbeit auf Verbands- und Lieferantenebene noch weiter voranzutreiben.

2015 hat Torsten Schneider seine Tätigkeit als Leiter der Technik und des Qualitätsmanagements beim Produktionsunternehmen Römerwall Naturbrunnen- und Getränke H. Hövelmann GmbH & Co. KG aufgenommen. Mit den steigenden Anforderungen der Digitalisierung und den damit einhergehenden Prozessoptimierungen sei dieses Geschäftsfeld nach Angaben der Gruppe seitdem "deutlich" gewachsen. Unter Schneiders Leitung habe die Gruppe in Richtung Industrie 4.0 diverse neue Technologien für die digitale Wartung und Zustandsüberwachung von Maschinen und Anlagen etabliert. Zuvor war der auf Getränketechnologie spezialisierte Diplom Ingenieur für diverse Mineralbrunnen und Erfrischungsgetränke-Unternehmen in Führungspositionen tätig. //cc

GZ 03/23

Themen der Ausgabe

Gastkommentar: Christoph Koehler

Dass Bier eine Heimat braucht, erklärt Christoph Koehler von der Darmstädter Privatbrauerei in seinem Gastkommentar. Er betont: Herrscher über die eigene Wertschöpfungskette zu sein, entwickelt sich immer mehr zum Wettbewerbsvorteil.

Aktuelles Interview: Savina Fohsack

"Etliche Probleme sind wir los": Savina Fohsack, Geschäftsführerin von Fohsack Getränke in Ellerbek, erzählt, warum sie als Getränkefachgroßhändlerin auf Bestell-Apps setzt – und wie sie davon profitiert.

Titelthema: Pfungstädter Brauerei

Hessen größte Privatbrauerei steht wirtschaftlich so gut wie lange nicht da – und kämpft trotzdem ums Überleben. Eine Chronik des Scheiterns.