Die Winkels-Gruppe meldet für das Geschäftsjahr 2021 einen Konzernumsatz von 492,4 Millionen Euro, was ein Minus von rund 3,6 Prozent bzw. 18,4 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Und auch beim Gesamtabsatz seiner vier Mineralbrunnen muss das Unternehmen ein Minus von 5,4 Prozent hinnehmen. 

Der Aromenhersteller Symrise hat Umsatz und Ertrag erneut kräftig gesteigert. Das Unternehmen erhöhte den Konzernumsatz und steigerte das Ergebnis weit über dem Vorjahreswert. 

Die Refresco-Gruppe und die Investmentgesellschaft KKR gaben bekannt, dass KKR eine endgültige Vereinbarung zum Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Refresco unterzeichnet hat. Die bestehenden Investoren von Refresco, PAI-Partner und British Columbia Investment Management Corporation („BCI“) behalten ihre Minderheitsposition. 

Wie der Verband Deutscher Mineralbrunnen (VDM) meldet, ist nach ersten Hochrechnungen der Absatz von Mineral- und Heilwasser 2021 im Vergleich zum Vorjahr um 5,9 Prozent zurückgegangen. Auch die Menge der abgesetzten Mineralbrunnen-Erfrischungsgetränken sei um 6,4 Prozent gesunken.

Zwei Jahre lang war die Adelholzener Bar im Terminal 2 des Münchner Flughafens pandemiebedingt geschlossen und wurde nun neu gestaltet wiedereröffnet. 

Innovationen sind der Motor für die Wirtschaft. Wir haben Hersteller gefragt, was das Wesen erfolgreicher Neuheiten ist und welcher Prozess dahinter steckt. 

Nestlé Waters richtet sein Wassergeschäft in Deutschland und Österreich um die Marken St. Pellegrino und Acqua Panna neu aus, nachdem der Vittel-Vertrag mit Lidl Deutschland Ende Oktober 2021 ausgelaufen war und nicht verlängert wurde.

Refresco hat vor kurzem den Abschluss der Übernahme des Mineralbrunnens Hansa Heemann bestätigt, nachdem die Kartellbehörde ihre Zustimmung erteilt hat.

Die Vivaris Getränke GmbH & Co. KG, ein Tochterunternehmen der Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft, stellt die Marke Mio Mio nicht nur durch neue Sorten vielfältiger auf.