Wie die Wirtschaftsvereinigung Alkoholfreie Getränke (wafg) mitgeteilt hat, ging der Pro-Kopf-Verbrauch von Erfrischungsgetränken 2020 auf 114,4 Liter (2019: 121,4 Liter) zurück. 

Die Symrise AG konnte ihr geplantes Wachstum von 3 bis 4 Prozent für das Geschäftsjahr 2020 aufgrund eines Cyber-Security-Angriffs nicht ganz erreichen. Es liegt bei 2,7 Prozent.

Die Naturkostsafterei Voelkel hat nach Angaben der „Elbe-Jeetzel-Zeitung“ (EJZ) im vergangenen Jahr ein Umsatzplus von rund 22 Prozent erwirtschaftet. Der Umsatz belief sich auf 88 Millionen Euro.

Der Fachingen Heil- und Mineralbrunnen hat seine Nachhaltigkeitsziele weiterverfolgt und wirtschaftet seit dem vergangenen Jahr klimaneutral. 

Die Ensinger Mineral-Heilquellen konnten ihren Warenumsatz im Jahr 2020 trotz der coronabedingten Einbrüche im Gastro-Geschäft um ein Prozent steigern.

Das niederösterreichische Unternehmen Vöslauer Mineralwasser blickt auf ein außergewöhnliches und herausforderndes Jahr 2020 zurück, das in Sachen Nachhaltigkeit jedoch sehr erfolgreich war.

Menschen im Mittelpunkt: Ein Kunstprojekt über die Wiederentdeckung der Menschlichkeit in Zeiten der Krise.

Coca-Cola unterstützt die Branche mit weiteren Budgets für das Projekt LOKALFREUN.DE.