Klosterquell: Seddig wird Geschäftsführer

Die Klosterquell Hofer GmbH hat Marc Seddig mit dem heutigen Tag zum Geschäftsführer ernannt.

Marc Seddig vertrat seit 1. Oktober 2011 die deutsche Klosterquell Firma mit Sitz in Neuss und war dort bislang als Nationaler Key Account Manager und Prokursit tätig. Zum 15. November wechselte er nun als Geschäftsführer in die Chef-Etage des Familienunternehmens. Dabei bleibe Kurt Hofer Geschäftsführer und Seddig werde zusätzlicher alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer. Der Aufgabenbereich von Seddig bleibe identisch zu seiner vorherigen Arbeit, da er der Verantwortliche für alle Themen der Klosterquell Hofer GmbH in Deutschland sei. Dies gab er im Gespräch mit der GETRÄNKE ZEITUNG bekannt.

Im Portfolio von Klosterquell befindet sich die Kindergetränke-Marke Dreh und Trink.

GZ 13/22

Titelseite Getränke Zeitung Nr. 13/2022 (Foto: Marco Kleebauer)

Themen der Ausgabe

Gastkommentar: Michel Pepa

Michel Pepa, Deutschland-Chef von Anheuser-Busch InBev, freut sich auf die Veranstaltungssaison: Er betrachtet Bier als das originäre soziale Netzwerk, das integraler Bestandteil der Festivals hierzulande sei. 

Aktuelles Interview: Pia Kollmar

Gerade erst hat die Oettinger Brauerei angekündigt, ihren Standort Gotha bis zum Jahresende teilweise zu schließen. Pia Kollmar, Gesellschafterin und Geschäftsführerin von Oettinger, begründet die Entscheidung in unserem aktuellen Interview und führt aus, welche Folgen daraus auf die Gebinde-Politik und das geplante Wachstum entstehen. 

Titelthema: Festivals

Hier spielt die Musik: Festivals sind für Hersteller eine gute Möglichkeit, ihre Marken und Produkte emotional aufzuladen - und um neue Zielgruppen zu erschließen.