Die Coca-Cola Hellenic Bottle Company übernimmt eigenen Angaben zufolge die stark wachsende griechische Filler-Marke "Three Cents" von ESM Effervescent Sodas Management Limited.

Zum Ende dieses Jahres stellt Coca-Cola die beiden PET-Gebinde 1 Liter und 1,5 Liter seiner Mineralwasser-Marke Vio ein. Gleichzeitig soll das Portfolio um eine neue Linie kohlensäurehaltiges Wasser mit Geschmack in drei Geschmacksvarianten in der 1-Liter-PET-Einwegflasche wieder ausgebaut werden. 

Patrick Kammerer, Director Strategic Communications, Coca-Cola Europe, verlässt den Getränkekonzern nach 10 Jahren auf eigenen Wunsch.

Im Großraum Frankfurt wurde der neue Logistikstandort für Coca-Cola Europacific Partners Deutschland (CCEP DE) eröffnet. Die feierliche Schlüsselübergabe in Mörfelden-Walldorf war gleichzeitig der Startschuss zur Aufnahme des Betriebs in unmittelbarer Nähe zum Frankfurter Flughafen.

Wie das Berliner Start-up um die gleichnamige digitale GFGH-/Gastro-Bestellplattform Kollex meldet, verlässt Vertriebschef Lothar Menge zum Jahresende das Unternehmen. Die Enthüllung der Nachfolge erfolge, so Kollex gegenüber der GETRÄNKE ZEITUNG, zur "gegebenen Zeit".

In Kooperation mit dem Dehoga Bundesverband und mit Unterstützung von Coca-Cola Europacific Partners präsentiert die Deutschlandstiftung Integration ihr neues Mentoringprogramm "Ausbildung macht VIELfalt!" für Auszubildende mit Migrationsgeschichte in Gastronomie und Hotellerie.

Nach weniger als einem Jahr hebt Coca-Cola Europacific Partners Deutschland (CCEP DE) zum 1. September erneut die Bruttolistenpreise an. Die Erhöhung liege im „höheren einstelligen Prozentbereich“.

Brown-Forman und der Erfrischungsgetränkehersteller Coca-Cola kündigen gemeinsame Markteinführungspläne an, Jack Daniel's und Coca-Cola zum Ende dieses Jahres gemeinsam als Ready-to-Drink anzubieten. Das Getränk soll in allen Märkten auf der ganzen Welt erhältlich sein, wobei die erste Markteinführung in Mexiko für Ende 2022 geplant ist.

Mit der Berufung von John Galvin zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung passt Coca-Cola Europacific Partners Deutschland (CCEP DE) auch die Struktur im Bereich Commercial (Sales & Marketing) zum 1. Juni 2022 an.

Am Standort Karlsruhe hat Coca-Cola Europacific Partners Deutschland (CCEP DE) eine neue PET-Linie in Karlsruhe in Betrieb genommen. Die Dosenlinie soll nun rund um die Uhr laufen.

John Galvin wurde vom Aufsichtsrat mit Wirkung zum 1. Juni zum neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung von Coca-Cola Europacific Partners Deutschland bestellt und folgt damit auf Frank Molthan, der zum 1. Januar 2023 in den Aufsichtsrat wechselt. 

Cornelia Folz ist seit Januar 2022 Vice President Public Affairs, Communications and Sustainability bei der Coca-Cola Europacific Partners Deutschland.

The Coca-Cola Company hat mit Constellation Brands Inc. eine Markenzulassungsvereinbarung unterzeichnet, um "Fresca Mixed", eine Linie von trinkfertigen Cocktails auf Spirituosenbasis mit vollem Geschmack, in den USA auf den Markt zu bringen.

Kathrin Flohr wird neue Geschäftsführerin Personal von Coca-Cola Europacific Partners Deutschland. Die 39-Jährige folgt auf Felicitas von Kyaw, die das Unternehmen nach knapp 3 Jahren auf eigenen Wunsch verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen, wie es heißt.

Coca-Cola Deutschland stellt ab sofort die Verschlüsse aller PET-Einwegflaschen um, sodass die Deckel nach dem Öffnen an der Flasche verbleiben. Grund ist eine EU-Verordnung.