Aqua Römer verzichtet ab sofort komplett auf Einweggebinde. (Foto: Aqua Römer)
Aqua Römer verzichtet ab sofort komplett auf Einweggebinde. (Foto: Aqua Römer)

Aqua Römer setzt zu 100 Prozent auf Mehrweg

Aqua Römer verzichtet ab sofort auf Einweg und setzt für das gesamte Sortiment zu 100 Prozent auf PET- und Glas-Mehrweggebinde.

Wie das Unternehmen mit Sitz in Mainhardt mitteilte, ist es der erste und einzige Mineralbrunnen in Baden-Württemberg, der für seine Mineralwässer der Marken Aqua Römer Quelle und Naturpark Quelle vollständig auf Einweggebinde verzichtet. Damit unterscheide sich der Brunnen deutlich vom regionalen Wettbewerb, der noch immer überwiegend das kastengestützte Einwegsystem Petcycle nutze.

Bereits in der Vergangenheit sei Aqua Römer in der Branche Vorreiter in Sachen Mehrweg gewesen und führte 1998 als erster Brunnen im Südwesten PET-Mehrweg ein, heißt es seitens des Unternehmens. Der Traditionsbrunnen nutze die Poolflaschen der Genossenschaft Deutscher Brunnen (GDB). Bei der Naturpark Quelle komme dabei die klassische Perlenflasche zum Einsatz, für die Aqua Römer Quelle habe sich das Unternehmen bereits vor wenigen Jahren für den Einsatz der modernen N2-Poolflasche entschieden. // lg

GZ 25/21

Titelseite Getränke Zeitung Nr. 25/2021 (Foto: Ralf Ziegler / AD LUMINA)

Themen der Ausgabe

Gastkommentar: Prof. Stefan Schaltegger

„Nachhaltigkeit als Wertangebot“: Prof. Stefan Schaltegger, Lehrstuhlinhaber für Nachhaltigkeitsmanagement an der Leuphana Universität Lüneburg, erklärt, warum in der Getränkebranche eine Nachhaltigkeitstransformation in vollem Gange ist und dies neue Anforderungen an die Unternehmensführung stellt. Wichtig für die Konsumenten sei die Frage, welcher „Purpose“ das Unternehmen mit seinen Produkten verfolge.

Aktuelles Interview: Michael Buck, Convidera

„Es ist Eile in der Branche angeraten“: Michael Buck, geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensberatung Convidera, warnt vor einem „Weiter so“. Digitale Zurückhaltung führe dazu, dass sich branchenfremde Unternehmen ungehindert breitmachen

Rückblicke: AfG, Bier & Wein/Schaumwein/Spirituosen

Wie ist das zweite Corona-Jahr für Getränkebranche mit ihren verschiedenen Segmenten verlaufen? Wir werfen einen Blick zurück