Der Mineralbrunnen Adelholzener Alpenquellen produziert jährlich etwa 575 Millionen Flaschen Heil- und Mineralwasser sowie Erfrischungsgetränke und ist damit die drittstärkste Marke in Deutschland. Wir haben Geschäftsführer Stefan Hoechter zum GZ-Gespräch getroffen.

Adelholzener Alpenquelle setzt seit März auf das neue 0,33-Liter-Individualglasgbinde, welches vorerst im Kernmarkt Süddeutschland erhältlich ist.