Die Onlinemesse Handelskontor 2021 kam gut bei den Getränkefachmarktbetreibern an. (Foto: Team Beverage)
Die Onlinemesse Handelskontor 2021 kam gut bei den Getränkefachmarktbetreibern an. (Foto: Team Beverage)

Team Beverage zufrieden mit Online-Handelskontor

Die Onlinemesse Handelskontor 2021 (06. bis 26. September 2021), veranstaltet von der Team Beverage Einzelhandel GmbH, stieß seitens der Getränkefachmarktbetreiber auf gute Resonanz: Rund 500 Märkte der Verbundgruppe nutzten die Messekonditionen der 90 teilnehmenden Industriepartner aus allen Teilen Deutschlands.

Die Messe generierte insgesamt einen Einkaufsumsatz von etwa acht Millionen Euro, bei einer Bestellmenge von mehr als 800.000 Gebinden, vermeldet Team Beverage. Dieses Messeergebnis liege, so Martin Glatz, Geschäftsführer der Team Beverage Einzelhandel GmbH, höher als bei so mancher Präsenzmesse und sei daher positiv zu bewerten. Onlinemessen seien definitiv die Zukunft, weil sich damit für alle Beteiligten attraktive Umsätze generieren ließen, bei gleichzeitig sehr geringem Aufwand. Dennoch sei es aber so, dass Märkte gemacht werden, wo sich Menschen begegnen: „Wir werden zukünftig sowohl zu Onlinemessen als auch zu Fortbildungs- und Netzwerkveranstaltungen einladen, möglicherweise regional, um weite Anfahrten zu ersparen. Der persönliche Austausch unserer Kunden und Partner war, ist und bleibt wichtig für unser Geschäft.“

Die Team Beverage AG versteht sich in vielen Bereichen als digitaler Vorreiter für die angeschlossenen Verbundgruppen und Kunden. „Wir betrachten es als unsere Aufgabe, Getränkefachmarktbetreiber an das Medium Onlinemesse heranzuführen. Wir wollen unsere Kunden in die Digitalisierung mitnehmen, ohne sie zu überfordern, indem wir Angebote machen, die sich lohnen“, so Martin Glatz. //lhw

GZ 21/21

Titelseite Getränke Zeitung (GZ-Layout)

Themen der Ausgabe

Ziemlich beste Partner

Eine besondere Kooperation: Wie der Franken Brunnen und der Getränkefachgroßhändler Heurich gemeinsam eine Mineralwassermarke für die Region entwickelt haben.

Aktuelles Interview: Udo Münz und Franz Demattio

Franz Demattio und Udo Münz, Geschäftsführer der Verbundgruppen Gefako und Gedig, erläutern, wie der aktuelle Stand nach der Gesellschafterversammlung im Juli ist.

Privatbrauerei Maisel: "Es ist pure Passion"

Jeff Maisel erzählt im GZ-Gespräch, wie er seine Brauerei in über 20 Jahren aufgestellt hat und was die Gründe sind, dass das gesamte Unternehmen die Pandemie gut überstanden hat.