Im Herbst soll das neue Logistikzentrum im Rostocker Ortsteil Brinckmansdorf fertig sein. (Foto: Getränkeland)
Im Herbst soll das neue Logistikzentrum im Rostocker Ortsteil Brinckmansdorf fertig sein. (Foto: Getränkeland)

Getränkeland: Spatenstich für neues Logistik-Zentrum

Wie die „Ostsee-Zeitung“ meldet, erfolgte gestern der Spatenstich für das neue Logistikzentrum von Getränkeland, der führenden Einzelhandelskette von Getränkefachmärkten im Nordosten, im Rostocker Ortsteil Brinckmansdorf. 2,5 Millionen Euro sollen investiert und 10 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Obwohl Bestellungen von gewerblichen Kunden eingebrochen seien, hätten sich die Lieferungen binnen eines Jahres um ein Drittel erhöht. Allein in Rostock mache das Unternehmen rund eine Millionen Euro Umsatz mit Lieferungen, wird Junior-Geschäftsführer Fabian Heidebrecht zitiert. 40 Prozent mache Mineralwasser aus, gefolgt von Limonaden (20 Prozent) und Bier (15 Prozent).

Aktuell werden Kunden noch von Bad Doberan aus beliefert, von wo aus auch die Münsterstadt und das westliche Rostocker Umland versorgt werden. Mit dem neuen Zentrum verkürze sich nun die Wartezeit, auch die Anzahl an Lieferwagen werde aufgestockt.

Das neue Logistikzentrum, in dem auch ein Getränkemarkt entsteht, solle noch in diesem Jahr fertiggestellt werden, voraussichtlich im Herbst. // chs