nüchtern.berlin: Isabella Steiner (rechts) und Katja Kauf (links); Foto: Jaclyn Locke
nüchtern.berlin: Isabella Steiner (rechts) und Katja Kauf (links); Foto: Jaclyn Locke

Erster alkoholfreier „Späti“ Deutschlands in Berlin

Im Berliner Stadtbezirk Kreuzberg gibt es seit Februar 2021 den ersten alkoholfreien Spätverkauf Deutschlands.

Alkoholfreie Weine, Spirituosen und Co. liegen im Trend: Weniger ist mehr, wenn es um den Alkoholgehalt geht. Einen kompletten Artikel zu dem Thema finden Sie ab Seite 30 in Ausgabe 4/21 von MEININGERS WEINWELT und »hier haben wir ein paar persönliche Empfehlungen für Sie zusammengestellt.

Wer in Berlin unterwegs auf der Suche nach dem neuen alkoholfreien Lieblingsgetränk ist, wird im Spätverkauf nüchtern.berlin von Isabella Steiner und Katja Knauf sicher die eine oder andere Anregung finden. Unter über 200 verschiedenen alkoholfreien Produkten von alkoholfreiem Gin und Whiskey bis hin zum alkoholfreien Aperol findet man hier sämtliche Trendgetränke im Sortiment. Der Späti liegt mitten im Bergmankiez und hat mittwochs bis samstags von 12.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Und wer auch gerne beim nächsten Barbesuch mal auf eine alkoholfreie Alternative umsteigen möchte, der findet auf der Webseite von nüchtern.berlin im sogenannten „Barguide“ neue Locations zum Ausprobieren – und das nicht nur in Berlin. Bei ihrer Auswahl achten Isabella Steiner und Katja Knauf vor allem auf hochwertige alkoholfreie Drinks jenseits von einfach nur süßen Mocktails und langweiligen Softgetränken.

Weitere Infos sowie das komplette Sortiment gibt’s unter nüchtern.berlin 

Ausgabe 06/2021

Württemberg in Bewegung: Moritz Haidle im Portrait // Meiningers Deutscher Sektpreis 2021 // Gigondas-Highlights
MEININGERS WEINWELT Ausgabe 6/21

Themen der Ausgabe

Tolle Knolle

Unsere Kartoffel-Lauch-Suppe kommt nicht nur mit wenigen Zutaten aus, sondern ist auch von weniger ambitionierten Köchen im Handumdrehen zubereitet. Sommelière Nina Mann präsentiert den dazu passenden Grauburgunder vom Kaiserstuhl. »Hier finden Sie Rezept & Weintipp

Kraftvolles aus Gigondas

Über 1200 Hektar Rebfläche gehören zu dem Cru Gigondas im südlichen Rhône-Tal. Die Weinberge sind größtenteils mit oft uralten Grenache-noir-Reben bestockt. In dieser Ausgabe lesen Sie über die spannendsten Winzer und Entwicklungen in der unterschätzten Region. »Hier finden Sie die Ergebnisse unserer Verkostung

Moderner Traditionalist

Früher sprühte Moritz Haidle Graffiti, hörte Hip-Hop und träumte davon, als Automobildesigner zu arbeiten. Heute leitet er eines der Vorzeigeweingüter in Württemberg. Sein Herz schlägt dabei ganz besonders für den Riesling.