Die Warsteiner Gruppe gründet mit der Tochtergesellschaft H. C. Drinks Solutions ein End-to-End-Dienstleistungsangebot. Die Brauerei möchte somit von der Abfüllung, über die Verpackung bis zur Rampendienstleistung anderen relevanten Marktteilnehmern die Möglichkeit geben, auf diesem Feld zu kooperieren und die eigenen Kapazitäten besser auslasten.

Nach den vorläufigen Geschäftsergebnissen der Berentzen Gruppe wurden für das Jahr 2022 Umsatzerlöse in Höhe von 174,2 Millionen Euro erzielt. Das entspricht einem Plus von 19,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Konzern-EBIT konnte um 22,8 Prozent auf 8,2 Millionen Euro gesteigert werden.

2023 will die Weinmesse ProWein an ihre Top-Werte aus 2019 anknüpfen.

2. Februar 2023

In Spanien wurde die neue DOP Abadía Retuerta erschaffen, die ausschließlich Rebflächen eines einzigen Erzeugers umfasst. Die Qualitätsvorgaben sind streng, so dürfen Wein, Most und Maische etwa nicht mit Pumpen bewegt werden.

 
2. Februar 2023

Vinventions bringt neuen Verschluss auf den Markt, der dabei helfen soll, die Weltmeere zu schützen.

 
2. Februar 2023

Die Gourmet-Boxen mit Gerichten von unter anderem Steffen Henssler und dem Sternekoch Max Strohe lassen sich über den Gastrolieferdienst voilà bequem nach Hause bestellen. 

 
2. Februar 2023

Gerd Gründahl, Geschäftsführer Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH und Geschäftsführer der Karlsberg International Getränkemanagement GmbH wird nach eigenen Angaben die Unternehmensgruppe auf eigenen Wunsch zum 30. Juni 2023 verlassen.

 
2. Februar 2023

Sonja Pankow leitet seit Februar die interne und externe Kommunikation von Brown-Forman am Standort Hamburg. Maike Ladebeck, die die zuletzt vakante Position kommissarisch betreute, ist seit Dezember 2022 als Communications Director für alle Brown-Forman Märkte weltweit exklusive den USA & Kanada zuständig.

 
2. Februar 2023

Nachdem die Pfungstädter Brauerei im August 2020 vom Anlagenbauer Uwe Lauer aus dem benachbarten Seeheim-Jugenheim übernommen und somit aus dem Schutzschirmverfahren entlassen wurde, herrschte wieder Hoffnung. Chefredakteur Pierre Pfeiffer erklärt, warum davon nicht mehr viel übrig ist.

 

Als „Drinking Buddies“ teilen die Cousins Andreas und Waldemar Wegelin ihr Interesse für qualitativ hochwertige Spirituosen. Vor sieben Jahren haben Sie den Online-Shop Tastillery gegründet und ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Wir trafen Sie zum Gespräch über aktuelle Trends rund um Vodka und mehr.

Spot on für drei ikonische Drinks auf Basis des ursprünglich glasklaren Vodkas, die geliebt wie gehasst werden, jedoch vom Tresen nicht wegzudenken sind.

Nach seinem Hype um die Jahrtausendwende folgte gemeinhin die Abwertung des klaren Wässerchens. Nun machen sich die Hersteller daran, Vodka eine ernstzunehmende Aromen-Kontur zu verpassen. Storytelling und Terroir rücken in den Vordergrund.

(Advertorial) Dieser kurze, aber prägnante Ausspruch von Joseph II, Kaiser von Österreich und König der Ungarn, um das Jahr 1790 markiert den Beginn einer außergewöhnlichen Spirituosen- und Marken-Karriere. Unicum ist ein nach einem uralten Geheimrezept hergestellter bitterer Kräuterlikör aus Budapest. Eine einzigartige Spezialität, die auch in Deutschland immer mehr Freunde findet.

Wir stellen drei Cocktails vor, die jeweils in ihrer eigenen Art mit den Eigenheiten eines Kräuterbitters umgehen – von gerührt über geschüttelt zu geblendet, von klassisch über extrem bis zu verspielt.

Prämierungen

470 Weine aus der Familie der Burgunderrebsorten gingen diesen November in der zweiten Runde von Meiningers Deutscher Pinot-Preis 2022 miteinander ins Kräftemessen. 148 von ihnen erreichten eine Spitzenbewertung von 90 und mehr Punkten. Das Weingut Schreieck aus St. Martin in der Pfalz gewinnt die Kollektion des Jahres mit beeindruckenden Pinots. 

Preise für die besten Brennereien und Spirituosen des Jahres verliehen
Renommierte Auszeichnungen gehen an Lantenhammer, Sibona, Ziegler, Domaine Tariquet, Broker‘s, POTT, sowie Kirsch Import

Große Freude herrschte unter den Preisträgern von Meiningers Rotweinpreis, die eigens zur feierlichen Preisverleihung auf die Weinmesse Forum Vini in München angereist waren. Die vom Meininger Verlag organisierte Messe gilt als größte Weinmesse in Süddeutschland und bot den perfekten Rahmen, um die besten deutschen Rotweine des Jahres 2022 auszuzeichnen.

Aktuelle Verkostungen

MUNDUS VINI Spring Tasting 2023

Verkostungsdatum: 21.02.2023 - 26.02.2023
Teilnahmegebühr: 170.00 € (zzgl. MwSt)
Anmeldeschluss:
Einsendeschluss:


MUNDUS VINI NON-ALCOHOLIC 2023

Verkostungsdatum: 21.02.2023 - 26.02.2023
Teilnahmegebühr: 170.00 € (zzgl. MwSt)
Anmeldeschluss:
Einsendeschluss:


WEIN und SEKT

Kommentar von Vincent Meßmer zu den Warnrufen aus der Branche wegen Irlands Alkohol-Kennzeichnung.

Das Gremium der europäischen Weinbauregionen kritisiert Irlands Vorstoß zur Alkohol-Kennzeichnung auf nationaler Ebene und fordert eine klare Gegenpositionierung der EU.
 

Konsortium Vini d’Abruzzo möchte Überangebot regulieren, um dem Preisverfall entgegenzusteuern. 

Aufgrund der anstehenden Reform der LMIV herrscht Verwirrung hinsichtlich der Einführung und der Zukunft des »E-Labels«. ddw klärt in Abstimmung mit Generalsekretär Rechtsanwalt Christian Schwörer und Rechtsanwalt Matthias Dempfle vom Deutschen Weinbauverband auf.

Standpunkt: DWV-Präsident Klaus Schneider zur Entwicklung beim E-Label.

GASTRO und SPIRITS

Sonja Pankow leitet seit Februar die interne und externe Kommunikation von Brown-Forman am Standort Hamburg. Maike Ladebeck, die die zuletzt vakante Position kommissarisch betreute, ist seit Dezember 2022 als Communications Director für alle Brown-Forman Märkte weltweit exklusive den USA & Kanada zuständig.

Nach den vorläufigen Geschäftsergebnissen der Berentzen Gruppe wurden für das Jahr 2022 Umsatzerlöse in Höhe von 174,2 Millionen Euro erzielt. Das entspricht einem Plus von 19,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Konzern-EBIT konnte um 22,8 Prozent auf 8,2 Millionen Euro gesteigert werden.

Der Mixology Podcast dreht sich um viel mehr als einfach nur den nächsten Drink. Stattdessen stehen Geschichte und Geschichten rund um die Trinkkultur im Vordergrund.

BIER

Die Warsteiner Gruppe gründet mit der Tochtergesellschaft H. C. Drinks Solutions ein End-to-End-Dienstleistungsangebot. Die Brauerei möchte somit von der Abfüllung, über die Verpackung bis zur Rampendienstleistung anderen relevanten Marktteilnehmern die Möglichkeit geben, auf diesem Feld zu kooperieren und die eigenen Kapazitäten besser auslasten.

Nachdem die Pfungstädter Brauerei im August 2020 vom Anlagenbauer Uwe Lauer aus dem benachbarten Seeheim-Jugenheim übernommen und somit aus dem Schutzschirmverfahren entlassen wurde, herrschte wieder Hoffnung. Chefredakteur Pierre Pfeiffer erklärt, warum davon nicht mehr viel übrig ist.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) meldet, haben die in Deutschland ansässigen Brauereien und Bierlager im Jahr 2022 rund 88 Millionen Hektoliter Bier abgesetzt, was einem Plus von 2,7 Prozent beziehungsweise 2,33 Millionen Hektolitern gegenüber dem Vorjahr entspricht (ohne alkoholfreie Biere, Malztrunk und das aus Staaten außerhalb der EU eingeführte Bier).

ALKOHOLFREIE GETRÄNKE

Gerd Gründahl, Geschäftsführer Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH und Geschäftsführer der Karlsberg International Getränkemanagement GmbH wird nach eigenen Angaben die Unternehmensgruppe auf eigenen Wunsch zum 30. Juni 2023 verlassen.

Tino Mocken und Felix Müller, Geschäftsführer der Valensina Gruppe, ziehen zum Jahresbeginn Bilanz. 2022 war ein schwieriges Jahr für die Unternehmensgruppe des Fruchtsaftherstellers, geprägt durch sehr unterschiedliche Entwicklungen in den einzelnen Geschäftsbereichen, wie es nach Angaben des Unternehmens heißt.

SERVICE

Stellenmarkt

Neustadt/Wstr.
2. Februar 2023

Advertising Meininger Verlag